Das Shell-Logo an einer Zapfsäule.
12.02.2019 - 13:59
Der Ölkonzern Shell muss sich in den Niederlanden wegen Menschenrechtsverbrechen in Nigeria vor Gericht verantworten. Am Dienstag begann in Den Haag ein Prozess gegen das Unternehmen, für den sich vier Witwen des Volkes der Ogoni jahrzehntelang eingesetzt haben.
14.06.2015 - 09:33
Ecuador will die Entwicklungszusammenarbeit mit Deutschland im Umweltbereich wieder aufnehmen. "Die deutsche Kooperation wird fortgeführt, insbesondere in Umweltfragen", sagte Präsident Rafael Correa in seiner wöchentlichen Fernsehsendung, die am Samstag von Mailand aus gesendet wurde.
01.05.2014 - 11:57
Greenpeace-Aktivisten haben am Donnerstag in Rotterdam mit ihrem Schiff "Rainbow Warrior" gegen die erste Öllieferung des russischen Konzerns Gazprom aus der arktischen Petschorasee protestiert.
Alle Inhalte zu: Öl
14.09.2010 - 09:24
Von Albert Otti, Miriam Bandar und Carola Frentzen
Die Opec wird 50. Aber die einst so mächtige Organisation erdölexportierender Länder verfügt längst nicht mehr über das Ölpreis
26.08.2010 - 09:01
Wie konnte ein großer Teil des Ölteppichs im Golf von Mexiko so schnell verschwinden? Diese Frage klärten jetzt Forscher: Eine neue Mikrobenart ha
19.08.2010 - 09:42
Von Eva Krafczyk
Auf das Ölleck im Golf von Mexiko blickt die Welt, die Ölkatastrophe im Nigerdelta geschieht im Verborgenen. In den vergangenen vier Jahren zählt
29.06.2010 - 08:48
Knapp zehn Wochen nach Beginn der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko hat die rostbraune Schmiere erstmals auch die Küste des US-Staates Mississippi erre
14.06.2010 - 12:05
Von Konrad Ege
Angesichts der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko werden in den USA die Rufe nach einer Wende in der Energiepolitik lauter: Weg vom Öl, hin zu altern
13.06.2010 - 16:56
Von Annette Reuther
xDer britische Konzern BP bekommt nach der Ölkatastrophe vor der US-Küste heftig Prügel. In Großbritannien versteht man das auch als Attacke
07.06.2010 - 15:11
Das Ausmaß des Öl-Dramas im Golf von Mexiko wird immer bedrohlicher, die Kosten immer höher. Die gröbsten Umweltschäden zu beseitigen,
04.06.2010 - 12:50
Von Frank Brandmaier
Dutzende Helfer bemühen sich an den Küsten der USA, Ölklumpen aufzulesen. Bis zu 3.000 Tonnen schöpfen sie täglich aus dem Wasser und
03.06.2010 - 09:26
Von Frank Brandmaier
Die Ölkatastrophe im Golf von Mexiko bedroht auch die Tourismusbranche. Erste Gäste bleiben bereits aus, an den Stränden werden immer mehr Teerklum
30.05.2010 - 09:43
Von Marco Mierke
Dem Ölkonzern BP ist es nicht gelungen, das leckgeschlagene Bohrloch im Golf von Mexiko zu stopfen. Eine Katastrophe nicht nur für die Natur, sondern au
RSS - Öl abonnieren