Themen

Neutralität

Die Karlsruher Richter hatten sich im Januar 2015 gegen ein pauschales Kopftuchverbot ausgesprochen.
06.03.2019 - 11:19
Der Berliner Neutralitätsgesetz wird ein Fall für das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt. Erstmals soll das Landesgesetz, das das Tragen von religiösen Zeichen im öffentlichen Dienst in Berlin verbietet, höchstrichterlich beurteilt werden.
Ein Kreuz hängt im Klassenzimmer einer Grundschule in Kaufbeuren.
07.11.2017 - 16:45
Vertreter des Berliner Senats und der evangelischen Landeskirche haben sich getroffen, um sich über das umstrittene Neutralitätsgesetz, das religiöse Symbole im öffentlichen Dienst verbietet, und Koopoerationen im sozialen und interreligiösen Bereich auszutauschen.
Kette mit Kreuz
10.09.2017 - 16:08
Die evangelische Landeskirche sieht beim Berliner Senat Bewegung in der Debatte um das Neutralitätsgesetz und das Verbot religiöser Symbole im öffentlichen Dienst.
Alle Inhalte zu: Neutralität
Berlins Regierender Buergermeister Michael Müller
07.05.2017 - 09:45
Lukas Philippi und Jens Büttner
epd
Berlin ist in wenigen Wochen Gastgeber des 36. Deutschen Evangelischen Kirchentages. Im Interview spricht der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) über die Hoffnung auf ein Treffen mit Barack Obama, Berlin als multireligiöse Stadt und Lehrerinnen mit Kopftuch.
25.04.2017 - 15:59
epd
Die baden-württembergische Landesregierung will religiös und politisch geprägte Symbole bei richterlichen und staatsanwaltschaftlichen Tätigkeiten künftig verbieten.
Kreuz Anhänger
13.04.2017 - 11:46
epd
Im Fall einer Berliner Lehrerin, der das Tragen einer Halskette mit Kreuz-Anhänger in der Schule untersagt worden sein soll, wirbt die evangelische Landeskirche für mehr Großzügigkeit in der Auslegung des Berliner Neutralitätsgesetzes.
24.08.2016 - 12:42
epd
Wegen eines Kopftuchs am Arbeitsplatz im Rathaus hat eine muslimische Flüchtlingsfrau im brandenburgischen Luckenwalde ihren Praktikumsplatz verloren.
18.10.2014 - 08:04
epd
"Das Neutralitätsgebot kann nicht als ein Berührungsverbot verstanden und ausgestaltet werden", betonte der Rechtswissenschaftler Michael Germann.
RSS - Neutralität abonnieren