Themen
20.06.2016 - 16:23
Der Ökumenische Patriarch von Konstantinopel, Bartholomäus I., hat angesichts des Streits um das erste große Konzil der orthodoxen Kirchen in der Neuzeit seine Glaubensbrüder zur Einigkeit aufgerufen.
30.01.2016 - 09:59
Das Panorthodoxe Konzil auf Kreta vom 16. bis 27. Juni kann nach Ansicht der Berliner Kirchenhistorikerin Jennifer Wasmuth helfen, Spannungen zwischen den Ostkirchen abzubauen.
Arnd Brummer
08.04.2015 - 10:45
Zwei Päpste, die einander bekämpfen, Kardinäle, die weder mit dem einen noch mit dem anderen einverstanden sind und deshalb einen dritten wählen: Ende des 14. Jahrhunderts ist die katholische Kirche tief gespalten. Man spricht vom abendländischen Schisma. König Sigismund beruft ein Konzil nach Konstanz ein, um die Einheit wiederzugewinnen und mit Irrlehren aufzuräumen. Es tagte vor genau 600 Jahren, von November 1414 bis April 1418. Arnd Brummer, Chefredakteur von chrismon, besucht die Stätten des Konzils und erzählt Geschichten rund um die turbulente Veranstaltung und ihre Folgen.
Alle Inhalte zu: Konzil
Hus auf dem Scheiterhaufen
16.04.2014 - 16:31
Bernd Buchner
evangelisch.de
Ende April wird am Bodensee die Landesausstellung zum 600-jährigen Jubiläum des Konstanzer Konzils eröffnet. Die größte Kirchenversammlung des Mittelalters war ein Schaulaufen der damaligen Mächte - ihre Wirkungen reichen bis in die Gegenwart.
Jan Hus auf dem Konzil zu Konstanz
18.03.2014 - 15:51
Bernd Buchner
evangelisch.de
Genau ein Jahrhundert vor der Reformation tagte die größte Kirchenversammlung des Mittelalters. Das Konstanzer Konzil (1414-1418) befasste sich mit ähnlichen Fragen, wie sie später auch Luther umtrieben. Eine Ausstellung erinnert an das Weltereignis.
Darstellung der 23. Sitzung des Konzils
04.12.2013 - 00:00
Nils Sandrisser
epd
Vor 450 Jahren endete das Konzil von Trient, mit dem die katholische Kirche auf die Reformation reagierte. Kaiser Karl V. wollte dadurch den Streit mit den Protestanten entschärfen. Das misslang.
Hus auf dem Scheiterhaufen
24.11.2013 - 11:57
Marcus Mockler
epd
Er kam vor 600 Jahren nach Konstanz, um vor dem Konzil seine Glaubensüberzeugungen zu verteidigen. Wenige Monate später starb Jan Hus auf dem Scheiterhaufen. Für den deutschen Reformator Martin Luther war Hus ein Glaubensheld.
Jan Hus auf dem Konzil zu Konstanz
23.11.2013 - 13:06
Marcus Mockler und Bernd Buchner
epd/evangelisch.de
Das Konstanzer Konzil vor 600 Jahren war das Jahrtausendereignis für die Stadt am Bodensee. Zeitweise hatte Konstanz mehr Gäste als Einwohner. Doch am Rande der glänzenden Versammlung brannten die Scheiterhaufen.
18.11.2013 - 16:02
epd
Mit Kulturprogramm, Tagungen und Gottesdiensten wird die Bodenseeregion ab kommendem Jahr an das Konstanzer Konzil (1414-1418) vor 600 Jahren erinnern.
Krippenfigur, das Heilige Jesuskind
25.12.2012 - 09:47
Anne Kampf
evangelisch.de
Wie sollen wir uns vorstellen, dass Gott "geboren" wurde, dass er als kleines Baby auf die Welt kam? Jahrhundertelang haben Theologen darüber diskutiert.
Konziliare Versammlung
23.10.2012 - 15:17
evangelisch.de
Fünfzig Jahre nach der Eröffnung des Zweiten Vatikanischen Konzils trafen sich in Frankfurt am Main über 500 Teilnehmer zu einer Konziliaren Versammlung, die nach dem unerledigten Erbe des Konzils fragte. Es waren bewegende Tage.
Kommentar
11.10.2012 - 12:38
evangelisch.de
Vor fünfzig Jahren begann das Zweite Vatikanische Konzil, das die katholische Kirche auf eine neue Grundlage stellte. Ein Rückblick lohnt sich, auch mit Blick auf das bevorstehende Reformationsjubiläum.
17.04.2010 - 23:45
Vor dem fünften Jahrestag der Wahl von Joseph Ratzinger zum Papst Benedikt XVI. mehren sich in der katholischen Kirche die Forderungen nach einem neuen Konz
RSS - Konzil abonnieren