Themen
08.10.2014 - 12:20
Nach Medienberichten drangen IS-Terroristen bereits in die Stadt ein. Der UN-Sondergesandte für Syrien, Staffan de Mistura, sagte, die Welt würde es tief bereuen, wenn die islamistischen Fanatiker auch in Kobane ihre Schreckensherrschaft errichteten.
RSS - Kobane abonnieren