Themen

Jugendschutz

 Kinder im Netz
04.02.2018 - 17:29
"Mindestens 0,5 Prozent des für den Digitalpakt angedachten Budgets sollte jetzt für eine 'Agenda digitaler Kinder- und Jugendschutz' zur Verfügung gestellt werden", erklärte Johannes-Wilhelm Rörig, Missbrauchsbeauftragter der Bundesregierung, am Sonntag in Berlin.
14.02.2017 - 15:26
Rechtsextreme werden nach Einschätzung der Experten von jugendschutz.net im Netz immer aktiver und zielen stark auf ein junges Publikum.
14.01.2017 - 14:15
Die Betreiber von sozialen Netzwerken sollen zukünftig Beschwerdestellen einrichten, die in 24 Stunden auf Anfragen reagieren, oder "empfindliche Strafen" zahlen, plant Justizminister Heiko Maas.
Alle Inhalte zu: Jugendschutz
16.09.2016 - 14:51
epd
Kirche und Diakonie fordern mehr Geld von der Bundesregierung für Jugendmigrationsdienste, die junge Einwanderer und Flüchtlinge sozialpädagogisch beraten.
05.08.2015 - 10:53
epd
Die beiden großen Kirchen in Deutschland unterstützen den Plan der Bundesländer, ARD und ZDF mit einem neuen Online-Jugendangebot zu beauftragen.
Gewalt im Internet
12.08.2014 - 13:52
epd
Regelmäßig würden Juden, Muslime, Sinti und Roma oder Homosexuelle ohne Umschweife zu Menschen zweiter Klasse degradiert, sagte Stefan Glaser von jugendschutz.net.
Gericht urteilt über «Super Nanny»-Folge
08.07.2014 - 15:13
epd
Eine Klage von RTL gegen eine Beanstandung der Kommission für Jugendmedienschutz wurde abgewiesen.
31.01.2014 - 18:16
epd
Die ständige Verfügbarkeit von Pornographie sorgt nicht zwangsläufig für die Verrohung von Jugendlichen, sagte Peter Dabrock, Vizepräsident des Ethikrates.
Mehr Beschwerden über jugendgefährdende Inhalte im Internet
23.01.2014 - 12:59
epd
Am häufigsten wurden jugendgefährdende und pornografische Inhalte angezeigt. Rechtsradikalismus war nur in wenigen Fällen Grund der Beschwerde.
11.11.2013 - 13:12
epd
Die gesetzlichen Regeln zur Teilnahme von Kindern und Jugendlichen an Großveranstaltungen reichen nach Ansicht von Fachkräften aus der Branche nicht aus.
Neonazis
09.07.2013 - 14:46
epd
Neonazis verbreiten ihre Propaganda immer stärker in sozialen Netzwerken im Internet.
03.06.2013 - 16:01
epd
Die Zentralstelle der Länder "jugendschutz.net" registrierte 2012 einen Anstieg der rechtsextremen Angebote auf Facebook, Twitter und YouTube
Kinogänger im Auftrag des Herrn - Pfarrer Markus Buss prüft im Auftrag der FSK
08.01.2013 - 17:57
Johannes Bentrup
epd
Sind die Harry-Potter-Filme zu düster und sollen sie erst ab 16 Jahre freigegeben werden? Pfarrer Markus Buss hat eine Antwort: Auch Zwölfjährige kommen mit den Filmen klar. Der Theologe ist für die Selbstkontrolle der Filmwirtschaft im Einsatz.
RSS - Jugendschutz abonnieren