Bundesärztekammer-Chef Klaus Reinhardt regt an, Senioren während der Corona-Krise in Heimen abzuschotten. Eugen Brysch von der Deutschen Stiftung Patientenschutz widerspricht: Gerade in Pflegeheimen steige die Zahl der Infizierten.
Der Verein ehemaliger Heimkinder fordert eine von den Kirchen finanzierte Opferrente für ehemalige Heimkinder. "Wir wollen, dass ehemalige Heimkinder ein menschenwürdiges Leben führen können", sagte die Sprecherin des Vereins, Doris Petras.
Anerkennung und Hilfe
Menschen, die in deutschen Behindertenheimen und Psychiatrien vor 1990 Leid und Unrecht erfahren haben, können sich noch bis Ende 2020 für Unterstützungsleistungen anmelden.
RSS - Heime abonnieren