18.06.2019 - 16:23
Der Verein ehemaliger Heimkinder fordert eine von den Kirchen finanzierte Opferrente für ehemalige Heimkinder. "Wir wollen, dass ehemalige Heimkinder ein menschenwürdiges Leben führen können", sagte die Sprecherin des Vereins, Doris Petras.
Anerkennung und Hilfe
28.11.2018 - 14:26
Menschen, die in deutschen Behindertenheimen und Psychiatrien vor 1990 Leid und Unrecht erfahren haben, können sich noch bis Ende 2020 für Unterstützungsleistungen anmelden.
Mehr Freiheitsentzug bei Unterbringung in Heimen.
05.09.2018 - 09:32
Laut der "Passauer Neuen Presse" (Mittwoch) genehmigten Familiengerichte im Jahr 2016 in mehr als 15.000 Fällen, dass Minderjährigen mit erheblichen Problemen die Freiheit entzogen wird.
Alle Inhalte zu: Heime
Kinder im Kinderheim Arnsburg
25.06.2018 - 09:19
Lilith Becker
evangelisch.de
Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau hat Schicksale von Heimkindern in der Nachkriegszeit aufgearbeitet. Petra Knötzele erzählt, wie rechtlos Kinder waren, wie sie ruhig gestellt wurden und wie Erwachsene mit Heimkinder-Biografie nach ihrer Kindheit forschen können.
10.09.2015 - 08:48
epd
Bund, Länder und Kirchen zahlen Millionenbeträge in die beiden Hilfsfonds für Opfer der brutalen Heimerziehung in West- und Ostdeutschland. Nun sollen endlich auch die Behinderten Geld und Sachleistungen bekommen. Sie waren bisher ausgeschlossen.
14.08.2014 - 08:14
Dirk Baas
epd
"Es handelt sich um ein schreiendes Unrecht, wenn Menschen aus Heimen der Behindertenhilfe vom Genuss der Mittel des Fonds ausgeschlossen bleiben", sagte Dierk Starnitzke, Vorstandssprecher der Diakonischen Stiftung Wittekindshof.
Wegweiser Frau mit Kind
07.01.2014 - 17:46
Reimar Paul
epd
Wer aus dem Jugendheim entlassen wird, muss ins kalte Wasser springen: Die staatlichen Hilfen enden mit Erreichen der Volljährigkeit abrupt. Wissenschaftler fordern eine behutsame Begleitung in die Freiheit. Etwa wie in Norwegen.
RSS - Heime abonnieren