Themen

Die Waffen-Debatte in den USA

11.02.2019 - 16:50
Führende Vertreter des "Südlichen Baptistenverbandes", der größten protestantischen Kirche der USA, haben mit Entsetzen auf Missbrauchsvorwürfe gegen Pastoren und freiwillige Mitarbeiter reagiert.
 Sutherland Springs
11.04.2018 - 14:10
In den USA ist der Ruf nach strengeren Waffengesetzen lauter geworden. Doch der Südliche Baptistenverband, die größte protestantische Kirche, hält sich zurück. Das hat wohl auch damit zu tun, dass weiße Evangelikale besonders häufig Waffen besitzen.
Emma Gonzalez, Überlebende des Amoklaufs von Parkland und eines der Gesichter des Protestes, weint während ihrer Rede beim "Marsch für unsere Leben".
25.03.2018 - 10:16
Junge Amerikaner wollen nach einem Massaker an einer High School in Florida etwas ändern: Zehntausende gingen auf die Straße, um für eine Verschärfung der Waffengesetze einzutreten.
Alle Inhalte zu: Die Waffen-Debatte in den USA
Kerze
15.02.2018 - 08:11
Hanno Terbuyken
evangelisch.de
Wieder ein Massaker an einer Schule in den USA: Bei einem Angriff auf eine Highschool in Florida hat ein 19-Jähriger mindestens 17 Menschen erschossen.
US-Präsident Donald Trump hält am 04.10.2017 im Las Vegas Metropolitan Police Department während eines Treffens mit Rettungskräften die während des Massakers vom 02.10.2017 im Einsatz waren, eine Baseball-Mütze der Polizei-Einheit LVMPD.
10.10.2017 - 13:52
Max Böhnel
Der amerikanische Präsident Donald Trump ist ein rotes Tuch für Liberale und Progressive. Umso mehr kann er sich auf rechtskonservative Kräfte verlassen, dazu gehören in den USA viele evangelikale Gemeinden. Daran scheint auch das Massaker von Las Vegas wenig zu ändern.
03.10.2017 - 17:06
evangelisch.de mit Material von epd
Eine Viertelstunde dauerte die Schießerei in Las Vegas, bei der mindestens 59 Menschen starben und Hunderte verletzt wurden. Es ist die schlimmste Tat dieser Art, die die USA jemals erlebt haben.
Bibel und Colt
27.03.2016 - 19:23
Heiko Kuschel
Die NRA bewaffnet jetzt schon Hänsel und Gretel. Was wäre gewesen, wenn Jesus ein Gewehr gehabt hätte?
06.01.2016 - 08:38
epd
Er wolle "nicht die letzte Massenschießerei besprechen, sondern die nächste verhindern", sagte Obama am Dienstag im Weißen Haus.
Bibel und Colt
20.12.2015 - 14:26
Heiko Kuschel
Die US-Politikerin Michele Fiore bescherte uns dieses Jahr ein allerliebstes Familien-Weihnachtsgrußfoto: Mit immerhin sieben Schusswaffen. Fröhliche Weihnachten!
29.11.2015 - 11:59
epd
Der mutmaßliche Todesschütze der Frauenklinik in Colorado Springs ist identifiziert: Es handle sich um den 57-jährigen Robert Lewis Dear, teilte die Polizei im US-Bundesstaat Colorado am Samstag (Ortszeit) mit.
Bibel und Colt
09.09.2015 - 10:13
Heiko Kuschel
Der IS erbeutet Waffen und setzt sie gegen Unschuldige ein. Ein US-Waffenhersteller hat dagegen nun ein Wundermittel gefunden ...
Eine Waffe liegt auf einer Bibel.
13.07.2015 - 16:32
Konrad Ege
epd
Nach dem Mord an neun afro-amerikanischen Kirchgängern sorgen sich Gemeinden vermehrt um die Sicherheit im Gotteshaus. Mancherorts greifen Pastoren zum Revolver und nehmen Schießunterricht.
Trauergäste am Sarg von Methodisten-Pfarrer Clementa Pinckney.
26.06.2015 - 09:53
epd
Neun Tage nach dem Anschlag in einer Kirche in Charleston im US-Bundesstaat South Carolina findet heute (Freitag) eine Trauerfeier für den erschossenen Methodisten-Pfarrer Clementa Pinckney statt. US-Präsident Barack Obama hält eine Ansprache bei der Zeremonie. Auch Vizepräsident Joe Biden und First Lady Michelle Obama nehmen an der Trauerfeier in Charleston teil.
RSS - Die Waffen-Debatte in den USA abonnieren