Themen

Ausländerfeindlichkeit

30.05.2019 - 09:21
Mit einer öffentlichen Gedenkveranstaltung ist am Mittwoch in Solingen an die Opfer des fremdenfeindlichen Brandanschlags vom 29. Mai 1993 erinnert worden. "Damals verlor unsere Stadt ihre Unschuld", sagte der Solinger Oberbürgermeister Tim Kurzbach (SPD).
Besonders deutlich sei der Zuwachs rechtsextremer Tendenzen in Ostdeutschland.
07.11.2018 - 11:25
Ausländerfeindlichkeit in Deutschland hat einer Studie der Universität Leipzig zufolge erneut zugenommen. Demnach vertritt etwa jeder dritte Deutsche mittlerweile ausländerfeindliche Positionen, heißt es in der am Mittwoch in Berlin vorgestellten Langzeitstudie.
"Winnetou" bei den Karl May Freilichtspielen in Engelberg
06.10.2018 - 14:37
Studentinnen und Studenten von Schauspielschulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz protestieren in einem offenen Brief gegen Ausgrenzung und Diskriminierung von Ausländern an Schweizer Theatern. Seit dem 1. Juli gelte in der Schweiz der sogenannte Inländervorrang.
Alle Inhalte zu: Ausländerfeindlichkeit
16.05.2015 - 09:53
epd
Mit einer Art Steckbrief betreiben Rechtsextremisten in Dortmund eine Hetzjagd auf Flüchtlinge, die in einem evangelischen Kirchenasyl Unterschlupf gefunden haben.
15.12.2014 - 14:44
epd
Die Polizei hat weiter keine konkreten Hinweise auf die Täter.
05.07.2014 - 12:47
epd
Man müsse mehr Begegnungen über Grenzen hinweg ermöglichen, um Ängsten und Ausländerfeindlichkeit zu überbrücken.
Hellersdorf
07.10.2013 - 09:10
Cornelius Wüllenkemper
Als Anfang Juli bekannt wurde, dass eine ehemalige Schule in Berlin-Hellersdorf als Heim für Asylsuchende dienen soll, regte sich Misstrauen unter den Anwohnern, angeheizt von der NPD. Jetzt sind immer mehr Nachbarn solidarisch mit den Flüchtlingen.
25.03.2013 - 16:33
epd
Je ein Drittel der jungen Ostdeutschen und der alten Westdeutschen hat eine ausländerfeindliche Einstellung. Ein Grund: Beide erlebten in der Jugend den Zusammenbruch eines Regimes. Aber auch der geringe Kontakt zu Migranten spielt eine Rolle.
Rostock, Kröpeliner Straße: Weit weg von dem  Sonnenblumenhaus im Plattenbauviertel Lichtenhagen wo vor 20 Jahren die fremdenfeindlichen Übergriffe stattfanden.
26.08.2012 - 00:00
Anke Lübbert
epd
Nach den Ausschreitungen von Rostock-Lichtenhagen gründete sich 1992 der Verein Dien Hong. 20 Jahre später ist er eine zentrale Größe in der interkulturellen Arbeit der Stadt - und längst aus dem Schatten der Gewalt herausgetreten.
27.11.2010 - 18:41
Von Jan Dirk Herbermann
Am ersten Adventssonntag stimmen die Schweizer in einer Volksabstimmung über ein neues Gesetz ab: Die Ausweisung krimineller Ausländer soll deutlich lei
05.11.2010 - 07:09
Von Bernhard Sprengel
Im Westen leben die Ausländer, im Osten die Ausländerfeinde - so lautet ein verbreitetes Klischee. Eine aufwendige Jugendstudie von Hannoveraner Sozio
02.11.2010 - 09:23
Familienministerin Schröder (CDU) hat Deutschenfeindlichkeit bei muslimischen Jugendlichen kritisiert. Das Bundesamt für Migration hält dagegen: St
RSS - Ausländerfeindlichkeit abonnieren