Lebensretter oder wehrlose Opfer - im Ersten Weltkrieg setzen die Armeen Millionen Tiere ein.
London 2012 - Fahrspuren
Für viele Teilnehmer sind sie die Erfüllung aller Träume, für die Zuschauer eine Veranstaltung mit Gänsehaut- und Adrenalingarantie - und für die Londoner? Grund sich zu ärgern: über zu volle Züge, volle Straßen und Raketen in der Nachbarschaft.
Jeder fünfte Bundeswehrsoldat, der im Auslandseinsatz ums Leben kommt, hat sich selbst getötet. Die Suizidrate liegt damit um ein Vielfaches über der in der Zivilbevölkerung.
RSS - Armee abonnieren