Themen
Arbeitsmigration in Europa
Die irreguläre Migration nach Europa sorgt für Schlagzeilen. Die EU versucht dieses Phänomen einzudämmen. Wie das klappen könnte und welche Rolle von der Leyen spielen sollte, erklärt Torsten Moritz, Generalsekretär der Kommission der Kirchen für Migranten in Europa (CCME).
Arbeitskräfte aus Drittstaaten dringend gesucht.
Wissenschaftler rechnen bis 2060 mit einer jährlich nötigen Zuwanderung von mindestens 260.000 Menschen nach Deutschland. Das Angebot an Arbeitskräften nehme ohne Zuwanderung bis 2060 um fast 16 Millionen ab, heißt es in einer Studie.
Das Deutsche Institut für Menschenrechte hat einen fehlenden Schutz von Arbeitsmigranten vor Ausbeutung kritisiert. "Diese Menschen haben faktisch kaum eine Möglichkeit, ihre Lohnansprüche gerichtlich durchzusetzen", sagte die Direktorin des Instituts, Beate Rudolf.
RSS - Arbeitsmigration abonnieren