Kirchturm Daniel
Turmbau per Sündenerlass
Kunsthistoriker Georg Habenicht stieß im Nördlinger Stadtarchiv auf Dokumente, die zeigen, wie die Nördlinger für ihren Kirchturm "Daniel" massenhaft Ablässe verkauften. Das System beschreibt er dabei als "erste Wertpapierblase Europas".
Schriften aus der Zeit der Reformation in Jüterbog
Martin Luther war niemals in Jüterbog. Doch ohne die Kleinstadt wäre die Reformation vielleicht ganz anders verlaufen. Eine Zeitreise ins südliche Brandenburg.
Dabei handele es sich um ein Plakat, das im Jahr 1516 für eine Ablasskampagne des Erzbischofs Albrecht von Magdeburg, Halberstadt und Mainz geworben hat.
RSS - Ablass abonnieren