Kirchliches Jahr

Osternacht

Zwischen Karsamstag, dem Tag der Grabesruhe Christi, und Ostersonntag liegt die Osternacht. Am Samstagabend wird die Stimmung fröhlicher und es werden Osterfeuer angezündet: Mit der Finsternis ist es bald vorbei, das Licht kommt in die Welt, symbolisiert durch das Feuer. Jesus ist nach den biblischen Berichten in der Nacht auferstanden, die Frauen fanden am frühen Morgen das leere Grab vor. Wird der Gottesdienst am Abend gefeiert, kann die Auferstehung durch Kerzenlicht symbolisiert werden; feiert man in den Morgen hinein, wird es von selbst hell. Die aufgehende Sonne am ersten Tag der Woche steht als Symbol für die Auferstehung Christi.
Vollmond
21.04.2019 - 09:28
Christen in Ost und West feiern die Auferstehung Jesu meistens nicht am selben Tag. Der Streit um den richtigen Ostertermin ist so alt wie das Christentum selbst. Und eine Lösung nicht in Sicht.
Alle Inhalte zu: Osternacht
Die renovierte Grabkapelle in der Grabeskirche
16.04.2017 - 09:57
Claudia Schwarz
An Ostern feiern Christen den Tod und die Auferstehung Jesu. Doch wo genau haben diese Ereignisse stattgefunden? Archäologische Funde können helfen, sie zu verorten. Die Frage nach dem Grab Jesu hat jedoch auch zu abstrusen Antwortversuchen geführt.
26.03.2016 - 10:11
Anika Kempf, Hanno Terbuyken
evangelisch.de
Das Evangelium Jesu Christi ist schon seit Anfang der Filmgeschichte eine Faszination des Kinos. Ein Blick auf neun realistische und unrealistische Jesusbilder, die sich die Traumfabrik ausgedacht hat.
Aldi erklärt Ostern in einer neuen Broschüre für Kinder.
01.03.2016 - 14:26
Lilith Becker
evangelisch.de
Eine neue Aldi-Broschüre für Kinder erklärt, warum wir Ostern feiern, welche Osterbräuche es gibt und wie Menschen in anderen Ländern Ostern feiern. Sowie der Discounter Lidl versucht auch Aldi mit seiner Marketing-Strategie, sich ein neues Image zu geben.
Auferstehung
05.04.2015 - 09:13
Anne Kampf
evangelisch.de
Die Osterbotschaft zu verkündigen, ist für Pfarrerinnen und Pfarrer immer wieder eine Herausforderung. Es gibt keine Beweise – die Erzählungen von der Auferstehung müssen am Ende offen bleiben.
Kinder feiern Ostern
04.04.2015 - 15:50
Karin Vorländer
evangelisch.de
"Gott hat Jesus von den Toten auferweckt" – die Osterbotschaft ist schwer zu fassen. Doch gerade in Gottesdiensten mit Kindern lässt sie sich gut mit Symbolen veranschaulichen.
Kreuz
03.04.2015 - 10:08
Anne Kampf
evangelisch.de mit Material von epd
War der Kreuzestod Jesu ein "Opfer"? Der Rat der EKD hat einen Grundlagentext zu dieser Frage vorgelegt, der die Debatte neu beleben könnte. Endgültige Antworten gibt es darin nicht.
24.02.2015 - 05:44
24.02.2015 - 05:44
24.02.2015 - 05:44
24.02.2015 - 05:44
RSS - Osternacht abonnieren