Taufpatenschaft

Taufpate zu werden, ist für viele Menschen eine Ehre und Freude. Hier informieren wir Sie über die Voraussetzungen für dieses besondere Amt. Wir erläutern außerdem, was die Aufgaben von Patinnen und Paten sind und welche Chancen darin stecken, sich an der religiösen Erziehung von Kindern zu beteiligen.

Ein Hand greift eine Holzfigur aus einer Gruppe von Spielfiguren.
Vielleicht haben Sie ja schon die Richtigen im Kopf. Unsere Anregungen können sich aber dennoch lohnen.
Baby auf dem Arm einer Frau bei der Taufe.
Hier finden Sie einen kurzen Überblick über die wichtigsten Regeln.
Eine Frau hält ein Kleinkind bei den ersten Schritten an den Händen.
Wir räumen für Sie ein paar Vorurteile aus dem Weg und erklären Ihnen, wie sich die evangelische Kirche Ihr zukünftiges Amt vorstellt.
Farbige Pinnwandnadeln auf einer Landkarte.
Wer Pate werden will, braucht einen Patenschein. Hier erfahren Sie, wo sie den bekommen können.
Nahaufnahme von den Händen eines Kleinkindes und eines Erwachsenen.
Als Pate versprechen Sie bei der Taufe, dass Sie den Eltern des Kindes bei dessen religiöser Erziehung helfen. Wir geben Tipps, wie das gelingt.