Personen

Wotan Wilke Möhring

Wotan Wilke Möhring

Foto: dpa/Maja Hitij

Wotan Wilke Möhring kam 1967 in Detmold zur Welt und war nach dem Abitur zunächst Zeitsoldat. Er ist gelernter Elektriker, arbeitete als Clubbesitzer, Model, Türsteher und Musiker – sein Filmdebüt gab er erst mit 30 Jahren in "Die Bubi-Scholz-Story". Seitdem war Möhring in zahlreichen Kino- und Fernsehfilmen wie "Der letzte schöne Tag", "Das Adlon" oder "Männerherzen" zu sehen und erhielt viele Auszeichnungen. 2013 gab er sein Debüt als "Tatort"-Kommissar Thorsten Falke. Der 46-Jährige hat drei Kinder und lebt in Köln.

Was im Leben zählt
07.09.2016 - 00:00
Das Publikum kennt ihn vor allem als "Tatort"-Kommissar: Wotan Wilke Möhring. Im Interview erzählt er über seine TV-Rolle als Pfarrer, der sich mit einer verheirateten Frau einlässt und dafür Ärger mit seiner Gemeinde bekommt.
27.04.2014 - 18:39
RSS - Wotan Wilke Möhring abonnieren