Personen

Wolfgang Huber

epd-bild/Rolf Zöllner

Wolfgang Huber (@prof_huber) geboren 1942, war zunächst Professor für Sozialethik (Marburg) und Systematische Theologie (Heidelberg), bevor er 1994 zum evangelischen Bischof von Berlin-Brandenburg gewählt wurde. 2003 übernahm er zusätzlich den Vorsitz im Rat der EKD. Beide Ämter hatte er bis 2009 inne. In seinem Ruhestand lehrt er in Südafrika, hält Vorträge und publiziert Bücher. 2010 und 2012 wurde Wolfgang Huber als Kandidat für das Amt des Bundespräsidenten gehandelt.


 

04.10.2020 - 11:40
Aus Sicht des ehemaligen Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Wolfgang Huber, trifft die Bezeichnung säkulare Gesellschaft auf Deutschland nicht zu.
evangelisches Magazin chrismon wir 20 Jahre alt
24.09.2020 - 15:32
Im Oktober wird das evangelische Magazin chrismon 20 Jahre alt – und feiert mit einem coolen Jubiläumstitel, den die Leserinnen und Leser mit ausgesucht haben.
27.04.2020 - 13:51
Die Erfahrungen der Corona-Pandemie können nach Auffassung des Berliner Altbischofs Wolfgang Huber den Weg in eine bessere Zukunft weisen.
Alle Inhalte zu: Wolfgang Huber
27.04.2020 - 13:40
epd
Die Ingelheimer Saalkirche bleibt noch mindestens bis Mitte Mai fester Drehort der evangelischen ZDF-Fernsehgottesdienste.
Wolfgang Huber
06.04.2020 - 11:13
Michael Grau
epd
Der Theologe und Widerstandskämpfer Dietrich Bonhoeffer sei bis heute für viele Menschen ein Vorbild, sagt Wolfgang Huber. Der ehemalige EKD-Ratsvorsitzende hat ein Buch über Bonhoeffer geschrieben und warnt vor einer Vereinnahmung durch die Neue Rechte.
Der Berliner Altbischof und ehemalige Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Wolfgang Huber, am 21.03.2019 in seinem Haus in Berlin.
02.04.2020 - 12:32
Franziska Hein
epd
Der ehemalige EKD-Ratsvorsitzende Wolfgang Huber im Interview über den Ernstfall der menschlichen Würde, Freiheitsrechte und ein einzigartiges Osterfest in Zeiten der Corona-Krise.
Denkmal fuer Mahatma Gandhi in Hannover
27.03.2020 - 14:39
epd
Ein Brief des evangelischen Theologen und Widerstandskämpfers Dietrich Bonhoeffer (1906-1945) an den indischen Gelehrten und Unabhängigkeitskämpfer Mahatma Gandhi ist wieder aufgetaucht. Der Brief galt lange Zeit als verschollen.
Der Berliner Altbischof und ehemalige Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Wolfgang Huber.
06.02.2020 - 17:39
Corinna Buschow
epd
Die Ministerpräsidentenwahl in Thüringen hat die politische Landschaft in Deutschland erschüttert. Der frühere EKD-Ratsvorsitzende Huber sagt, dass er trotz der Pläne für Neuwahlen einen längerfristigen Schaden sieht und welche Rolle die Kirche in so einer Situation spielen kann.
Wolfgang Huber
26.08.2019 - 11:08
epd
Der Berliner Altbischof Wolfgang Huber hat vor einer Lockerung der rechtlichen Bestimmungen zur Sterbehilfe gewarnt.
Schüler bei der Demonstration "Fridays for Future" in Berlin.
29.03.2019 - 09:35
epd
Der Berliner Altbischof und ehemalige Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Wolfgang Huber, findet die Klima-Demonstrationen der "Fridays for Future"-Bewegung konstruktiv. Er selbst hat den Aufruf "Scientists for Future" unterschrieben.
Dietrich Bonhoeffer wurde der evangelische Theologe Bonhoeffer im Konzentrationslager Flossenbürg bei Regensburg hingerichtet.
14.02.2019 - 10:46
epd
Der Theologe und Sozialethiker Wolfgang Huber (76) hat Dietrich Bonhoeffer als einen der wichtigsten deutschen Theologen des 20. Jahrhunderts gewürdigt.
EKHN-Kirchenpräsident Volker Jung spricht über Digitalisierung, ihre Konsequenzen für unsere Gesellschaft und die Frage, welche Rolle Ethik, Werte und Kirche bei der Gestaltung der Digitalisierung spielen können und müssen.
08.02.2019 - 09:07
Markus Bechtold
evangelisch.de
Kirchenpräsident Volker Jung hält nichts von Erlösungsansprüchen aus dem Silicon Valley. Er trotzt auch der Angst vor der Twitter-Falle, die Altbischof Wolfgang Huber fürchtet. Kirche müsse den Prozess der Digitalisierung mitgestalten, um die Würde der Menschen zu bewahren.
Wolfgang Huber vor Bücherregal
31.01.2019 - 10:17
Hanno Terbuyken
evangelisch.de
Altbischof Wolfgang Huber warnt im Interview zur "Twitterfalle" vor einer Vergötterung einzelner sozialer Medien und der Selbstinszenierung, zu der soziale Medien seiner Meinung nach verleiten.
RSS - Wolfgang Huber abonnieren