Personen

Martin Kopp

Martin Kopp

Foto: privat

Martin Kopp (27) ist Theologie-Doktorand an der Universität Straßburg und Klimabeauftragter des Lutherischen Weltbundes. In seinem Essay "Les changements climatiques" ("Die klimatischen Veränderungen") entwirft er mit Kollegen den Übergang von der Konsumgesellschaft zu einer Gesellschaft der Beziehungen, in der der Mensch anerkannt wird für seinen sozialen Beitrag und seine kreativen Fähigkeiten, außerhalb von Besitz oder Konsum.

Kirche Gumbrechtshoffen
18.05.2015 - 09:19
Paris ist Ende 2015 Gastgeberin der UN-Klimakonferenz COP 21. Wie stehen eigentlich evangelische Kirchengemeinden in Frankreich zu den Themen CO2-Ausstoß und Atomkraft? Ein Interview mit dem Klimabeauftragten des Lutherischen Weltbundes, Martin Kopp aus Straßburg, über globale Verantwortung und lokales Handeln für den Klimaschutz.
RSS - Martin Kopp abonnieren