Personen

Klaus Müller

Klaus Müller

Foto: privat

Klaus Müller

ist Pfarrer in der badischen Landeskirche und Bereichsleiter für Interreligiöses Gespräch im Evangelischen Oberkirchenrat Karlsruhe und Landeskirchlicher Beauftragter für das christlich-jüdische Gespräch. Seit 2015 hat Müller außerdem den Vorsitz der Konferenz Landeskirchlicher Arbeitskreise Christen und Juden (KLAK) der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) inne. Die KLAK koordiniert die christlich-jüdische Dialogarbeit zwischen den rund 20 landeskirchlichen Arbeitskreisen beziehungsweise Beauftragten im Bereich der EKD. Deren Vertreterinnen und Vertreter treffen sich einmal im Jahr.

Erste Kerze an Europas groesstem Chanukka-Leuchter vor Brandenburger Tor entzuendet
09.08.2015 - 00:48
Spannungsvoll, zerrissen, widersprüchlich: Das Verhältnis von Christen und Juden war und ist kompliziert. Um dies präsent zu halten, feiert die evangelische Kirche den Israelsonntag. Ein Fest, dass seine Bedeutung im Laufe der Zeit stark gewandelt hat wie Klaus Müller, Vorsitzender der Konferenz Landeskirchlicher Arbeitskreise Christen und Juden, erzählt.
RSS - Klaus Müller abonnieren