Nachrichten

Topnachricht des Tages

Garnisonkirche
Die Stiftung Garnisonkirche in Potsdam rechnet mit bis zu 80.000 touristischen Besuchern pro Jahr in dem wiederaufgebauten Kirchturm. Die künftigen Eintrittspreise sollen sich an den Eintrittspreisen von anderen Sehenswürdigkeiten in der Stadt orientieren.
Alle Nachrichten im Überblick
01.10.2012 - 16:16
epd
Ein öffentlicher Platz in Kassel erinnert seit Montag an das Neonazi-Mordopfer Halit Yozgat.
Gebäude des neuen Evangelischen Werks für Diakonie und Entwicklung
01.10.2012 - 14:45
epd
In dem Haus in Berlin sind Mitarbeiter untergebracht, die bisher für den Diakonie Bundesverband, das dazugehörige Hilfswerk "Brot für die Welt" und den Evangelischen Entwicklungsdienst (EED) gearbeitet haben.
01.10.2012 - 12:43
dpa/evangelisch.de
Die Bischöfe von Erfurt und Passau, Joachim Wanke und Wilhelm Schraml, geben ihr Amt auf. Papst Benedikt XVI. nahm ihre Rücktrittsgesuche am Montag an, wie der Vatikan meldete.
01.10.2012 - 09:45
epd
Im Jahr 2050 werden nach einem am Montag veröffentlichten UN-Bericht 22 Prozent der Weltbevölkerung älter als 60 Jahre sein.
01.10.2012 - 09:03
epd
"Sozialtarife für Menschen mit ganz niedrigem Einkommen würden dazu führen, dass Menschen mit höherem Einkommen das bezahlen müssten", sagte Altmaier der "Saarbrücker Zeitung" (Montagsausgabe) zur Begründung.
01.10.2012 - 09:01
epd
Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Montag zum Internationalen Tages der älteren Menschen mitteilte, wohnten im vergangenen Jahr knapp 45 Prozent der Frauen ab 65 Jahren in einem Einpersonenhaushalt.
01.10.2012 - 08:03
epd
"Die Gerechtigkeitslücke zwischen jüngeren und älteren Müttern bei der Anerkennung von Kindererziehungszeiten muss geschlossen werden", sagte die Vorsitzende Maria Böhmer der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Montagsausgabe).
01.10.2012 - 08:01
von Hanna Spengler
epd
Der Anbau von Wildpflanzen ist nach Ansicht des Fachverbandes Biogas eine ökologisch sinnvolle Alternative zu Mais für die Energieerzeugung in Biogasanlagen.
01.10.2012 - 08:00
von Gloria Veeser
epd
Der Liedermacher Stephan Krawczyk sieht Eltern in der Verantwortung, ein Abgleiten ihrer Kinder in politischen Extremismus zu verhindern.
01.10.2012 - 07:58
epd
Die Beschneidungsdiskussion in Deutschland ist nach Einschätzung des einzigen jüdischen Mitglieds des Deutschen Ethikrates, Leo Latasch, inzwischen zu einer Art "Religionskrieg" ausgeartet.

Aus den Landeskirchen

05.06.2020
Solange noch nicht alle Kinder und Jugendliche wieder zur Schule gehen können, müssen sie beim Homeschooling zu Hause lernen. Doch nicht alle haben die nötige Technik und Betreuung dafür. In Lüneburg bekommen sie jetzt Hilfe in einem Modellprojekt.
04.06.2020
Der Auftritt von US-Präsident Donald Trump mit einer Bibel inmitten der Proteste gegen Rassismus stößt auch bei deutschen Kirchenvertreterinnen und -vertretern auf Unverständnis.
04.06.2020
Wegen der Corona-Pandemie sollte in Gottesdiensten derzeit auf das Singen verzichtet werden. Dass das schmerzt, versteht die westfälische Präses Annette Kurschus nur zu gut. Denn Singen und Beten hingen eng miteinander zusammen.