Schleswig-Holstein senkt Wahlalter für Landtagswahlen auf 16

Schleswig-Holstein senkt Wahlalter für Landtagswahlen auf 16
In Schleswig-Holstein dürfen bei künftigen Landtagswahlen auch 16- und 17-Jährige wählen gehen.
Deutschland spricht 2019

Die Absenkung des aktiven Wahlalters von 18 auf 16 Jahre hat der Kieler Landtag am Freitag mit den Stimmen von SPD, Grünen, SSW und Piraten beschlossen. CDU und FDP stimmten dagegen, teilte die Landtagspressestelle mit. Die nächste Landtagswahl ist 2017.

Der Landesjugendring Schleswig-Holstein begrüßte die Entscheidung. "Damit wird endlich eine Gerechtigkeitslücke gegenüber jungen Menschen geschlossen", sagte die Vorsitzende Alexandra Ehlers. Bisher gibt es bundesweit nur in Bremen und in Brandenburg ein aktives Wahlrecht für 16-Jährige bei Landesparlamentswahlen. Bei Kommunalwahlen haben Jugendliche im Norden und in fünf weiteren Bundesländern bereits das Wahlrecht mit 16.

Meldungen

Top Meldung
Alte Männer spielen Schach
Mit einem "Freunde-Speed-Dating 60+" wollen zwei Augsburger Pfarrerinnen dem Alleinsein und der Einsamkeit bei älteren Menschen vorbeugen. Wie das funktioniert, erfahren Sie hier.