Bremerhavener Seemannsmission besteht 125 Jahre

Bremerhavener Seemannsmission besteht 125 Jahre

Bremerhaven (epd). Die Bremerhavener Seemannsmission feiert in diesem Jahr ihr 125-jähriges Bestehen. Ihre Aufgabe sei es, die Menschen an Bord der Schiffe "an Leib und Seele zu unterstützen", sagte am Dienstag der Stader Regionalbischof Hans Christian Brandy. "Heute heißt das, den Menschen zu sehen in einer unter Effizienz- und Zeitdruck stehenden maritimen Hochleistungsindustrie", führte der leitende Theologe aus, der auch Vorsitzender der hannoverschen Seemannsmission ist, zu der Bremerhaven gehört.

Das Jubiläum soll am Reformationstag (31. Oktober) mit einem Gottesdienst in Bremerhavens Großer Kirche gefeiert werden.

Bremerhaven gehört heute zum Netzwerk der evangelischen Deutschen Seemannsmission mit mehr als 30 Stationen im In- und Ausland: Hunderte Haupt- und Ehrenamtliche leisten auf Schiffen, in Seemannsclubs und in Seemannsheimen Seelsorge und Sozialarbeit an Seeleuten aus aller Welt.