Papst betet für Opfer der Unwetterkatastrophe

Papst betet für Opfer der Unwetterkatastrophe

Papst Franziskus betet für die Opfer der Unwetterkatastrophe in Deutschland. Das Kirchenoberhaupt gedenke der ums Leben gekommenen Menschen, heißt es Vatikanangaben vom Donnerstagabend zufolge in einem Beileidstelegramm von Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin an Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

Franziskus bekunde den Angehörigen seine tiefe Anteilnahme. Er bete besonders für die zahlreichen Vermissten, die Verletzten und für alle, die zu Schaden gekommen sind oder durch die Naturgewalten ihre Lebensgrundlage verloren haben.