Corona: Großeinsatz der Polizei in Berlin geplant

Corona: Großeinsatz der Polizei in Berlin geplant

Vor dem Hintergrund des dynamischen Infektionsgeschehens mit dem Coronavirus soll die Einhaltung der geltenden Infektionsschutzverordnung am Wochenende in Berlin verstärkt von der Polizei kontrolliert werden. Die Berliner Polizei werde bei dem Großeinsatz von der Bundespolizei unterstützt, teilte die Senatsinnenverwaltung am Donnerstag mit. Darauf hätten sich Berlins Innensenator Andreas Geisel (SPD) und Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) verständigt.

Die Bundespolizei werde am Samstag und Sonntag mit jeweils 500 Einsatzkräften gemeinsam mit der Berliner Polizei stadtweit kontrollieren, hieß es. Weitere 500 Einsatzkräfte kämen vom Land Berlin. Damit seien am kommenden Wochenende täglich jeweils etwa 1.000 Polizistinnen und Polizisten ausschließlich zur Überwachung der Infektionsschutzverordnung im Einsatz. Schwerpunkte seien die Einhaltung der Maskenpflicht und des Abstandsgebots.