Ruhrbischof Overbeck ruft zu Solidarität auf

Ruhrbischof Overbeck ruft zu Solidarität auf

Der Essener Bischof Franz-Josef Overbeck hat in der Corona-Krise zu Solidarität aufgerufen. "Wir Menschen können nur zusammen leben und auch nur zusammen überleben", sagte er in seiner Pfingstpredigt am Sonntag im ZDF-Fernsehgottesdienst in Bensheim. Die Pandemie zeige, "wie zerbrechlich, begrenzt und damit zurückgeworfen auf uns selber wir eigentlich sind".

Die vergangenen Wochen und Monate hätten gezeigt, wie sehr Menschen "auf Solidarität und Gemeinschaft angewiesen sind, auf Hilfe und gegenseitige Unterstützung, die alle bisherigen Grenzen sprengt und Gewohnheiten aufbricht", sagte der Ruhrbischof. Der Geist von Pfingsten sei "der Geist Gottes, der fähig macht, Grenzen zu überschreiten und der Mut macht, die eigene Endlichkeit anzunehmen".

Der Fernsehgottesdienst wurde aus der Hospitalkirche in Bensheim übertragen. Aufgrund der Corona-Krise hatte das ZDF die ursprünglich in der Abteikirche in Duisburg-Hamborn geplante Übertragung dorthin verlegt. Die Feier stand unter der Überschrift "Geist des Lebens - Geist der Gemeinschaft".

Meldungen

Top Meldung
Hochrangige Religionsvertreter haben die geplante Streichung des Postens des EU-Sonderbeauftragten für Religionsfreiheit kritisiert.