Landesbischof mahnt zu Geduld und Hilfsbereitschaft in Corona-Krise

Landesbischof mahnt zu Geduld und Hilfsbereitschaft in Corona-Krise

Der braunschweigische Landesbischof Christoph Meyns hat angesichts der Corona-Pandemie zu Geduld und Mitmenschlichkeit aufgerufen. "Gerade die Corona-Krise zeigt uns, dass es eben das ist, auf was es ankommt und was unsere Gesellschaft zusammenhält: die Bereitschaft, füreinander da zu sein und einander zu helfen", sagte der evangelische Theologe in einer am Sonntag verbreiteten Videobotschaft zum Beginn der Karwoche.

Viele Menschen litten gerade in diesen Wochen unter Einsamkeit, sagte Meyns. "Jeder von uns kann darauf achten, was Familie, Nachbarn und Freunde brauchen und das Gemeinwesen durch sein Engagement unterstützen." Der Landesbischof hob besonders den Einsatz der Menschen hervor, die sich in sozialen Berufen engagieren, in der Kranken- und Altenpflege, als Erzieherin oder Erzieher oder in der Sozialarbeit. Nach wie vor sei unsicher, wie lange die Krise andauern werde. "Es gilt weiterhin gelassen und geduldig zu bleiben", mahnte Meyns.

Meldungen

Top Meldung
Christen in Deutschland haben wieder Pfingstgottesdienste in den Kirchen feiern können - unter strengen Hygieneauflagen. Der Papst betete sein Mittagsgebet erstmals wieder mit Pilgern auf dem Petersplatz in Rom.