Abiturprüfungen sollen planmäßig stattfinden

Abiturprüfungen sollen planmäßig stattfinden

Die Kultusminister der Länder haben sich darauf geeinigt, dass die Abiturprüfungen in Deutschland trotz der Corona-Pandemie stattfinden sollen. Schriftliche Prüfungen können auch auf einen Nachholtermin bis zum Ende des Schuljahres verlegt werden. Eine Absage der Abiturprüfungen sei nicht notwendig, sagte die rheinland-pfälzische Bildungsministerin und derzeitige Präsidentin der Kultusministerkonferenz, Stefanie Hubig (SPD), am Mittwoch in Mainz. Alle Minister betonten, dass die Abiturzeugnisse anderer Bundesländer in jedem Fall anerkannt werden und den Abiturienten keine Nachteile aus der aktuellen Ausnahmesituation entstehen sollen.

Meldungen

Top Meldung
Weltreligionen kritisieren Streichung des EU-Sonderbaufrtagten für Religionsfreiheit im EU-Parlament
Hochrangige Religionsvertreter haben die geplante Streichung des Postens des EU-Sonderbeauftragten für Religionsfreiheit kritisiert.