Notfallrezepte für Kochen ohne Strom und Wasser gesucht

Notfallrezepte für Kochen ohne Strom und Wasser gesucht

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) hat gemeinsam mit Bonner Hilfsorganisationen einen Wettbewerb für ein "Notfallkochbuch" ausgeschrieben. Bis zum 15. Mai können Rezepte eingereicht werden, die sich ohne elektrische Geräte und ohne frisches Leitungswasser zubereiten lassen, wie die Behörde am Mittwoch in Bonn mitteilte. Die Aktion solle auf den Nutzen einer Notfallvorsorge "für alle Fälle" hinweisen.

"Wir raten nicht nur zur Bevorratung von Lebensmitteln, sondern wollen mit diesem Projekt den Bürgerinnen und Bürgern auch praktische Hilfe anbieten", erklärte BBK-Vizepräsident Thomas Herzog. Neben den 50 besten Rezepten, die von einer Jury ausgewählt werden, soll das "Notfallkochbuch" auch Expertenratschläge etwa zum Haltbarmachen und Selbstanbau von Lebensmitteln enthalten.

Meldungen