Merkel und Morawiecki bei Auschwitz-Gedenkkonzert in Berlin

Merkel und Morawiecki bei Auschwitz-Gedenkkonzert in Berlin

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Polens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki werden am Montag in Berlin an einem Gedenkkonzert zum 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz teilnehmen. Unter der Leitung von Stardirigent Daniel Barenboim spielt die Staatskapelle Berlin in der Staatsoper Unter den Linden ein Benefizkonzert zugunsten der Auschwitz-Birkenau Foundation, wie die Staatsoper am Dienstag in Berlin mitteilte.

Die Auschwitz-Birkenau-Stiftung wurde den Angaben zufolge 2009 vom ehemaligen polnischen Außenminister und Auschwitz-Überlebenden Wladislaw Bartoszewski (1922-2015) ins Leben gerufen. Mit dem Erlös aus dem Benefizkonzert soll es Jugendgruppen aus der Bundesrepublik und den europäischen Nachbarländern ermöglicht werden, sich mit der Geschichte des Konzentrations- und Vernichtungslagers auseinanderzusetzen und das Verantwortungsbewusstsein für alle Mitmenschen im Sinne demokratischer und menschenrechtlicher Werte zu stärken, hieß es.

Das Gedenkkonzert zum 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz wird von RBB Kultur aufgezeichnet und live im Hörfunk übertragen. Zudem ist es im Livestream auf den Webseiten von RBB, der Staatsoper Unter den Linden und der Staatskapelle Berlin zu sehen.

Meldungen

Top Meldung
Beate Hofmann ist Bisichöfin der EKKW.
Die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck und das Bistum Fulda haben sich bestürzt gezeigt über die Gewalttat im nordhessischen Volkmarsen.