Landwirte demonstrieren mit 850 Traktoren gegen Agrarpolitik

Landwirte demonstrieren mit 850 Traktoren gegen Agrarpolitik

Mehr als 1.000 Landwirte haben am Wochenende in Telgte gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung demonstriert. Nach einer Traktorensternfahrt überreichten sie Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) am Samstagabend ein Thesenpapier mit einem Forderungskatalog. "Sprechen Sie mit uns und nicht über uns", appellierten die Organisatoren, das Bündnis "Land schafft Verbindung", an die Ministerin. Bei der Sternfahrt kamen nach Angaben der Polizei Münster rund 850 Traktoren zusammen.

Schulze, die am Neujahrsempfang der Stadt Telgte teilnahm, zeigte sich offen für ein Gespräch mit den Landwirten. Zugleich warb die Ministerin für einen neuen Gesellschaftsvertrag, in dem den Landwirten erhebliche öffentliche Mittel mit einem Leistungskatalog für das Gemeinwohl zum Schutz der Umwelt, der Natur und des Trinkwassers zugesichert würden. Wenig Spielraum sah die Ministerin bei der Forderung der Bauern, die gesetzlichen Vorgaben der Nitratbelastung des Grundwassers zu lockern. Sie verweis auf die EU-weite Regelung.

Meldungen

Top Meldung
Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat den Religionsgemeinschaften in der Corona-Krise für ihren "unschätzbaren Beitrag zu unserem gesellschaftlichen Zusammenhalt" gedankt.