Trauerfeier in Nizzas Partnerstadt Nürnberg

Trauerfeier in Nizzas Partnerstadt Nürnberg
Nürnberg trauert um die Opfer des Anschlags in seiner Partnerstadt Nizza.

Anlässlich des französischen Nationalfeiertags am 14. Juli sind derzeit Gäste aus Nizza zu Besuch in Nürnberg, dazu waren auch Veranstaltungen der zwei Partnerstädte geplant. Statt eines Konzerts des Chores "Les voix de Nice" soll es am Freitagabend um 19 Uhr nun eine Gedenkfeier für Opfer und Hinterbliebene geben, wie das evangelische Dekanat Nürnberg mitteilte. Bei der Trauerfeier in der St. Egidienkirche soll auch der Chor aus Nizza auftreten und geistliche Musik singen.

Die Gedenkfeier gestalten Pfarrer Martin Brons, der evangelische Regionalbischof Stefan Ark Nitsche und der katholische Regionaldekan Hubertus Förster auf deutsch und französisch. Brons sagte dem epd, man habe sich für die Planänderung entschieden, damit alle, die von den Anschlägen schockiert sind, Trost finden können. Auch das für Samstag geplante Nizza-Fest ist inzwischen abgesagt. Statt dessen soll um 16.30 Uhr in der Ehrenhalle des Rathauses eine Gedenkminute stattfinden und ein Kondolenzbuch ausliegen.



Nach Feierlichkeiten zum französischen Nationalfeiertag war am Donnerstagabend in Nizza ein Lastwagen in eine Menschenmenge gerast. Der Fahrer des Lastwagens ist nach Angaben der Behörden getötet worden, mehr als 80 Menschen kamen ums Leben. Der "terroristische Charakter" des Angriffs könne nicht geleugnet werden, sagte Frankreichs Präsident François Hollande.

Meldungen

Top Meldung
Ehrenamtliche testen Bürger:innen auf das Coronavirus.
90 Ehrenamtliche testen im Wilhelmshavener Sportlerheim Bürger:innen auf das Coronavirus. Bischof Thomas Adomeit hat das Zentrum, das von der Christus- und Garnison-Gemeinde und der Familienbildungsstätte getragen wird, besucht. Und musste sich natürlich auch testen lassen.

aus dem chrismonshop

Tischlicht Kreuz
Hochwertiges Tischlicht mit Kreuzmotiv aus gefustem Glas und geöltem Nussbaumholz. Das Licht wird hergestellt in einer Werkstatt für behinderte Menschen. Es wird zusammen mit...