Die gute Nachricht: HSV macht Flüchtling zum Profi-Fußballer

Die gute Nachricht: HSV macht Flüchtling zum Profi-Fußballer

Der Hamburger SV hat den Flüchtling Bakery Jatta für drei Jahre als Profi-Fußballer verpflichtet. Der 18-Jährige war 2015 aus dem westafrikanischen Gambia über Italien nach Deutschland gekommen, wie der Verein mitteilte. Jatta kam zunächst an der Fußball-Akademie des ehemaligen Profi-Boxers Lothar Kannenberg in Bremen unter. Die Verantwortlichen des HSV konnte er bei einem Probetraining von sich überzeugen.