Liebling Gitarre

Liebling Gitarre
Das beliebteste Instrument der Deutschen ist die Gitarre.

Das ergab eine repräsentative Umfrage zum Thema Musikinstrumente, die vor Beginn der Musikmesse am Montag in Frankfurt vorgestellt wurde. 15,9 Prozent der Musizierenden spielen demnach eine akustische oder elektroakustische Gitarre. Damit landete das Saiteninstrument auf Platz eins - gefolgt von der Blockflöte (14,4 Prozent) und dem Klavier (zwölf Prozent).

Auch Geschlecht spielt Rolle

Weiter ergab die Umfrage, dass sich 9,3 Prozent der Musizierenden dem Keybord widmen. 5,4 Prozent spielen demnach andere Flöten und fünf Prozent elektrische Gitarren. Für die Erhebung ließen der Spitzenverband der Musikinstrumenten- und Musikequipmentbranche SOMM (Society Of Music Merchants) und media control GmbH 10.000 deutsche Haushalte interviewen.

Während die über 60-jährigen Musikfreunde eher Mundharmonikas, elektronische Orgeln und Flügel spielen, werden laut Umfrage akustische Drums und elektrische Gitarren vor allem von Jüngeren bis 29 genutzt. Auch das Geschlecht spielt bei der Wahl des Lieblingsinstruments eine Rolle: Frauen spielen demnach häufiger ein Instrument als Männer, und zwar - neben dem Klavier - vor allem Flöten und Klarinette. Männer sind bei elektrischen Gitarren, Bässen und Drums klar in der Mehrheit.

Wie bereits bei vergangenen Erhebungen zeigte sich: In jedem sechsten Haushalt werden ein oder mehrere Instrumente gespielt. Oftmals spielt auch ein Musiker mehrere Instrumente. Die Musikmesse in Frankfurt beginnt am Donnerstag und dauert bis Sonntag.