Sechsjähriges Flüchtlingskind stirbt bei Unfall in Haltern

Deutschland spricht 2019
Sechsjähriges Flüchtlingskind stirbt bei Unfall in Haltern
Auf dem Weg zu einer Flüchtlingsunterkunft ist am Freitagabend in Haltern ein irakisches Mädchen bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.

Die Sechsjährige habe gemeinsam mit ihrer 45-jährigen Mutter die Straße überquert und sei von einem Auto erfasst worden, teilte die Polizei Recklinghausen am Samstag mit. Die Mutter wurde schwer verletzt.

Der 55-jährige Familienvater und zwei 9 und 18 Jahre alte Brüder des Mädchens waren kurz zuvor über die Straße gegangen und blieben unverletzt. Sie wurden ebenso von Notfallseelsorgern betreut wie der Fahrer des Unfallwagens, ein 49 Jahre alter Mann aus Haltern. Warum es zu dem Unfall kam, war zunächst unklar.

aus dem chrismonshop

Tischlicht Kreuz
Hochwertiges Tischlicht mit Kreuzmotiv aus gefustem Glas und geöltem Nussbaumholz. Das Licht wird hergestellt in einer Werkstatt für behinderte Menschen. Es wird zusammen mit...