EKD-Ratsvorsitzender besucht an Heiligabend Asyl-Einrichtung

Bedford-Strohm neuer Ratsvorsitzender der evangelischen Kirche

Foto: Matthias Schumann

EKD-Ratsvorsitzender besucht an Heiligabend Asyl-Einrichtung
Der Ratsvorsitzende der Evangelische Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, besucht an Heiligabend die Münchner Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge.

Er werde sich in der Bayernkaserne über das neu eingerichtete "Lighthouse Welcome Center" informieren, teilte die Landeskirche am Mittwoch mit. Außerdem wolle der bayerische Landesbischof mit Asylbewerbern sprechen. Zudem findet ein Gottesdienst mit Flüchtlingen und ehrenamtlichen Flüchtlingshelfern in der nahe gelegenen Michaelskirche statt.

Das "Lighthouse Welcome Center" wird getragen von der Inneren Mission München, dem Verein Lichterkette e.V. und Ingvild Goetz Philanthropy. Es wurde Anfang Dezember eröffnet. Ehrenamtliche helfen dort Flüchtlingen bei der ersten Orientierung in der Bayernkaserne und in der Stadt. Auch Anwohner finden hier Informationen zur Erstaufnahmeeinrichtung.

Meldungen

Top Meldung
Teelichter brennen in der Dämmerung
Mehr als 50.000 Menschen sind bisher an und mit dem Coronavirus gestorben. Die Aktion "#lichtfenster" will an sie erinnern. Die Evangelische Kirche unterstützt diese Aktion.