Botschafterin Schavan beim Papst

Deutschland spricht 2019
Botschafterin Schavan beim Papst
Papst Franziskus hat die neue deutsche Botschafterin beim Heiligen Stuhl, Annette Schavan, am Montag im Vatikan in Audienz empfangen.

Mit der Übergabe des Beglaubigungsschreiben trat die frühere Bundesministerin offiziell ihr Amt an. Die 59-Jährige rückt als erste Frau an die Spitze der deutschen Vatikan-Botschaft. Sie folgt auf Reinhard Schweppe, der seit 2011 Botschafter war und Ende Juni in den Ruhestand trat.

Schavan war 2005 bis 2013 Bundesministerin für Bildung und Forschung. Nach Plagiatsvorwürfen um ihre Promotionsarbeit musste sie zurücktreten. Sie verlor später ihren Doktorgrad. Auch über ihre Berufung zur Botschafterin, die im Mai erfolgte, hatte es deswegen Diskussionen gegeben. Schavan ist katholische Theologin und gehörte von 1991 bis 2008 dem Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) an. Mehrere Jahre war sie ZdK-Vizepräsidentin.

 

Meldungen

Top Meldung
Anschlag am Ostersonntag auf Kochchikade Church of Saint Anthony.
Religionsvertreter aus aller Welt wollen künftig verstärkt zusammenarbeiten, um den Schutz von Moscheen, Kirchen, Synagogen und Tempel vor Anschlägen zu verbessern.