Themen
Online Gottesdienste
Das Coronavirus schränkt immer mehr das Leben ein. Natürlich ist Kirche davon nicht ausgenommen. Stefanie Hoffmann, Theologin in der Stabstelle Digitalisierung der EKD, hat Alternativen zusammengestellt, wie der Glaube auch ohne Ansteckungsgefahr gelebt werden kann.
Die ersten Fälle des Coronavirus in Deutschland sind kein Grund zur Panik. Dennoch erzeugen sie ein ungutes Gefühl, schreibt chrismon-Redakteur Nils Husmann. Sie erinnern uns daran, wie wenig wir letztlich im Griff haben.
Das Pfeiffersche Drüsenfieber hat ihren Herzmuskel entzündet. Die Abiturientin kann nur überleben, wenn sie ein neues Herz bekommt. Sie hat Glück: der Tod eines Menschen und dessen Spende verschafft ihr ein neues Leben.
RSS - Virusinfektion abonnieren