Themen

Süddeutsche Zeitung

16.07.2018 - 17:37
Mit dem Katholischen Medienpreis werden in diesem Jahr ein Dokumentarfilm über eine zivile Hilfstruppe in Aleppo und ein Zeitungsartikel über Kinder mit Behinderungen ausgezeichnet.
Heribert Prantl
28.01.2018 - 14:48
Der Journalist Heribert Prantl hat die herausragende Bedeutung der Pressefreiheit für die Gesellschaft betont. "Die Pressefreiheit ist das tägliche Brot der Demokratie", sagte das Mitglied der Chefredaktion der "Süddeutschen Zeitung" (SZ) am Sonntag.
06.10.2015 - 09:13
Eine Süddeutsche Zeitung lässt sich nicht von Angela Merkel zum Geburtstag gratulieren. Dafür hat sie BMW und XXX Lutz. Gerichte widmen sich heute dem Pressegrosso und der Sicherheit unserer Daten auf US-amerikanischen Facebook-Servern. Wer Journalisten angreift, muss den Rechtsstaat spüren. "Hitler", die Event-Serie. Wer bekommt heute das Auto-Telefon?
Alle Inhalte zu: Süddeutsche Zeitung
20.05.2015 - 08:58
Juliane Wiedemeier
There simply is no better man than good old David Letterman. In Westfalen hat man noch nicht mitbekommen, dass die Zukunft längt Gegenwart ist. Katar hat seine ganz eigenen Vorstellungen von Pressefreiheit, Google sucht Twitter, und in diesem Jahr kann nicht nur eine aufs Cover der Cosmopolitan kommen.
12.05.2015 - 09:13
Juliane Wiedemeier
Wenn sonst nichts anliegt, kann man ruhig mal schauen, was die gedruckten Medienseiten eigentlich den ganzen Tag so machen, und feststellen: Man ist dort gefangen zwischen Sparte und Zeitloch. Außerdem: Vom überraschend oberflächlichen Modelbusiness, der Gebührendebatte der Zukunft in Großbritannien und Südtirol aus Sicht von Berlinern. Außerdem trifft Spiderpig den „Geld-Check“.
21.04.2015 - 09:16
Juliane Wiedemeier
Politico.eu puts the fun in Europe (und möchte dafür gerne noch ein „F“ kaufen). Evangelisch.de ist moderner als die Europäische Union und wird dafür von Google belohnt. Salafisten sind ein Lokalzeitungs-Thema. Mark Zuckerberg handelt nicht uneigennützig.
10.04.2015 - 09:24
Juliane Wiedemeier
Cyberattacken sind möglich, sollten uns aber nicht aus der Ruhe bringen. Unglaubliche Erkenntnis: Kai D. ist im Haus seiner eigenen Eltern aufgewachsen! Moralische Maßstäbe im europäischen Vergleich. Die Sechs-Wochen-Festanstellung.
31.03.2015 - 09:07
Juliane Wiedemeier
Ein Augenzeugen-Bericht aus dem Reich der Witwenschüttler. Der deutsche Woody Allen ist tot. Ausnahmen vom Mindestlohn sind den Verlegern nicht genug. Freischreiber haben Probleme bei der Recherche. Denniz Yücel trennt sich vorbildhaft von der taz, sowie: das Fernsehprogramm.
24.03.2015 - 09:14
Juliane Wiedemeier
Was haben das heute gestartete Bezahlmodell der SZ und Lord Voldemort gemeinsam? Sie herrschen, aber niemand darf sie beim Namen nennen. Außerdem: Helmut Kohl polarisiert wie eh und je, Tilo Jung und Sascha Lobo haben keinen Bock mehr, Journalismus ist ein Beruf im Kommunikationsbereich und ein Béla Réthy zweifelt nie an sich.
17.03.2015 - 09:08
Juliane Wiedemeier
Ein griechischer Mittelfinger und seine Folgen. Was den Economist von so ziemlich jeder deutschen Zeitung unterscheidet. Ein Jahr Amazon Prime. Was die DDR für die Sozialisten der Zukunft drehen ließ. Jetzt rappt er auch noch.
03.03.2015 - 09:38
Juliane Wiedemeier
Die SZ hat wunderschöne, wenn auch nicht sonderlich eloquente Leser, die aber nicht so wichtig sind wie die des Kressreports. Rebekah Brooks macht jetzt in Wahrheitsfindung. Berlin hat einen Arbeitslosen weniger, Deutschland hingegen bald ein Boulevardblatt mehr. Und der Tagesspiegel shuttelt Zeitungsausträger von Ost- nach West-Berlin.
05.07.2014 - 16:57
epd
Dürfen öffentlich-rechtlicher Rundfunk und eine überregionale Tageszeitung gemeinsam recherchieren? Im Prinzip ja, meint Jakob Augstein - aber nicht, wenn das den Wettbewerb verzerrt.
01.11.2011 - 11:03
Das Internetportal "Perlentaucher" hat mit seinen Zusammenfassungen von Buchkritiken die Urheberrechte der FAZ und SZ verletzt, urteilte das Oberlandesgericht Frankfurt.
RSS - Süddeutsche Zeitung abonnieren