Johann-Dietrich Wörner, Generaldirektor der Europäischen Weltraumorganisation ESA,  im Videointerview mit evangelisch.de-Redakteur Claudius Grigat.
Johann-Dietrich Wörner, der Generaldirektor der Europäischen Weltraumorganisation ESA ist Reformationsbotschafter. Er feiert das Reformationsjubiläum, weil "sich Wissenschaft und Glaube nicht ausschließen – und die Reformation die Freiheit im Denken gestärkt hat."
Stratosphären-Sprung
Der Stratosphärensprung von Felix Baumgartner war ein Weltereignis. Millionen sahen ihn live, aber er kostete auch Millionen. Hätte der Energy-Drink-Hersteller, der den Sprung finanzierte, damit lieber ein Krankenhaus bauen sollen?
Zum letzten Mal startet ein US-Space-Shuttle. Nach 30 Jahren gehen die Technikwunder und Raumfahrt-Ikonen in den Ruhestand. Selbst Kritiker haben eine Träne im Knopfloch.
RSS - Raumfahrt abonnieren