Der kongolesische Arzt Denis Mukwege und die Jesidin Nadia Murat erhalten den Friedensnobelpreis 2018 .
05.10.2018 - 11:23
Der Friedensnobelpreis 2018 geht an den kongolesischen Arzt Denis Mukwege und die Jesidin Nadia Murad aus dem Irak. Damit würdigt das norwegische Nobelkomitee ihren Einsatz zur Bekämpfung sexueller Gewalt als Waffe in Krieg und bewaffneten Konflikten.
Der Tübinger evangelische Theologe Jürgen Moltmann
25.09.2018 - 13:10
Der evangelische Theologe Jürgen Moltmann (92) hat am Dienstag die Ehrendoktorwürde der Theologischen Gemeindefakultät Oslo erhalten.
Überlebende des Atomwaffenabwurfs
10.12.2017 - 16:07
Die "Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen" (Ican) ist am Sonntag mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet worden.
Alle Inhalte zu: Oslo
10.12.2017 - 12:34
epd
Bei einer feierlichen Zeremonie in Oslo wird heute (Sonntag) der Friedensnobelpreis an die "Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen" (Ican) verliehen.
09.12.2017 - 17:32
epd
Einen Tag vor der feierlichen Verleihung des Friedensnobelpreises hat die "Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen" (Ican) weitere internationale Unterstützung für nukleare Abrüstung angemahnt.
20.05.2014 - 14:33
epd
Außenminister Steinmeier appellierte an die Konfliktparteien, die Waffen ruhen zu lassen und Hilfsleistung der internationalen Gemeinschaft zu schützen. "Entscheidend ist, dass Hilfsgüter und Saatgut die Menschen im Land nun schnell erreichen."
20.05.2014 - 09:02
epd
Im Südsudan sind nach Angaben der Vereinten Nationen fast fünf Millionen Menschen auf humanitäre Hilfe angewiesen. Ein Konflikt zwischen Präsident Salva Kiir und seinem entmachteten Stellvertreter Riek Machar entwickelte sich zu einem Bürgerkrieg.
10.12.2011 - 17:43
Von Thomas Borchert
Drei Frauen haben der Verleihung des diesjährigen Friedensnobelpreises eine ganz besondere Note gegeben. Er ging an Ellen Johnson-Sirleaf, Leymah Gbowee und Tawakkul Karman.
02.12.2011 - 07:45
Von Jörg Machel
Das Gutachten zu Anders Breiviks Geisteszustand hat eine heftige Debatte ausgelöst. Wohin mit der Wut auf einen Massenmörder, fragt Pfarrer Jörg Machel in der Morgenandacht.
13.10.2011 - 15:44
Zweieinhalb Monate nach dem Massaker auf der Insel Utøya und dem Bombenanschlag in Oslo ermittelt die norwegische Polizei weiter auf Hochtouren.
04.10.2011 - 14:46
Marcel Gleffe, der Retter von Utøya, hat den Verdienstorden der Bundesrepublik erhalten. Er rettete beim Massaker auf der norwegischen Insel mindestens 20 Menschen das Leben.
19.08.2011 - 16:04
Von Theresa Münch
Zum ersten Mal nach dem Massaker auf der norwegische Ferieninsel Utøya sehen Familien, wo ihre Angehörigen starben. Viele haben das Angebot genutzt, Abschied zu nehmen.
03.08.2011 - 12:12
Die Fragen stellte Ralf Peter Reimann
Sie tragen Uniforrm und kämpfen für Gerechtigkeit: Soldaten der Heilsarmee engagieren sich für Menschen in Not. Sie beschreiben sich aber lieber so: "Wir sind mit Menschen unterwegs."
RSS - Oslo abonnieren