Themen
28.07.2017 - 14:16
Die aus der Gewalt von Islamisten befreite nordirakische Stadt Mossul gleicht laut Experten der Vereinten Nationen einem riesigen Schlachtfeld. Tausende Tote lägen unter den Trümmern der einstigen Millionen-Metropole begraben, teilte die Internationale Organisation für Migration.
waisenkinder_in_moss_54105588-i201.jpg
25.07.2017 - 09:43
Die Bundesregierung stockt ihre Hilfen für die vom "Islamischen Staat" (IS) befreite nordirakische Stadt Mossul auf.
18.10.2016 - 09:05
Die Parteien dürften keine zivilen Ziele wie Krankenhäuser beschießen und müssten der Bevölkerung freies Geleit aus der nordirakischen Stadt gewähren, betonte die Hilfsorganisation am Montagabend in Genf.
Alle Inhalte zu: Mossul
17.10.2016 - 11:59
epd/evangelisch.de
Rund 1,5 Millionen Einwohner seien durch die aufziehenden schweren Kämpfe akut gefährdet, warnte das UN-Büro zur Koordinierung humanitärer Hilfe (OCHA) am Montag in Genf.
15.10.2016 - 09:14
dpa
Die Offensive auf die nordirakische IS-Hochburg Mossul könnte bald beginnen. Helfer rechnen mit bis zu 700.000 Flüchtlingen. Bisher gibt es zu wenig Notaufnahmelager. Auch Geld fehlt massiv.
18.07.2016 - 13:59
epd
Aller Wahrscheinlichkeit werde die militärische Befreiung Mossuls im Herbst dieses Jahres angegangen, sagte der Sonderbeauftragte der Bundesregierung für den Mittleren Osten, Joachim Rücker.
Screenshot aus einem Video der Terrormiliz "Islamischer Staat", das die Zerstörung des Klosters Mar Elian in Syrien zeigen soll.
24.08.2015 - 15:04
evangelisch.de und epd
Noch immer erobert der "IS" neue Städte und Dörfer in Syrien und im Irak. Dabei geht die Miliz nicht nur brutal gegen Gegner und Zivilisten vor - sie zerstört auch Kultur- und Gebetsstätten.
Katholische Kirche in Mossul
08.07.2015 - 10:54
epd
Der syrisch-katholische Erzbischof von Mossul, Yohanna Petros Mouche, hat an die internationale Staatengemeinschaft appelliert, die Terrormiliz "Islamischer Staat" zu vertreiben und für die Christen im Irak ein sicheres Territorium zu schaffen.
Irakische Christen in Erbil
08.04.2015 - 12:39
epd
Die Terrormiliz "Islamischer Staat" hatte die nordirakische Stadt Mossul im vergangenen Sommer unter ihre Kontrolle gebracht.
30.07.2014 - 16:51
epd
Die in Mossul verbliebenen Christen waren aufgefordert worden, sich zum Islam zu bekennen oder eine Sondersteuer zu entrichten. Andernfalls drohe ihnen die Hinrichtung.
25.07.2014 - 16:27
epd
Etwa 300 Menschen flüchtenden vor islamistischen Kämpfern hinter die Klostermauern.
23.07.2014 - 15:41
epd
Die islamische Terrorgruppe "Islamischer Staat" (IS) hatte Mossul Anfang Juni eingenommen. Medienberichten zufolge stellten die Extremisten den in der Stadt lebenden Christen ein Ultimatum, das am Wochenende ausgelaufen war.
21.07.2014 - 16:25
epd
Medienberichten zufolge haben die sunnitischen Extremisten die in Mossul lebenden Christen vor die Wahl gestellt, zu konvertieren oder eine Sondersteuer zu zahlen.
RSS - Mossul abonnieren