Themen

künstliche Befruchtung

Kinder nur für Mann und Frau?
Summer of Love
Künstliche Befruchtung macht es möglich, dass auch Frauen Kinder bekommen können, die nicht mit einem in einer Partnerschaft leben. Ist das in christlichem Sinne vertretbar? Frank Muchlinsky antwortet in unserer Reihe "Summer of Love".
Beim Thema Embryonen-Gentests gehen die Meinungen in der Koalition überkreuz: SPD und CDU-Gesundheitsminister Spahn sind dafür, dass sie Kassenleistung werden, die Unionsfraktion nicht. Für sie ist das eine ethische Frage, für die SPD eine soziale.
In Deutschland werden jährlich weniger als 350 Anträge auf eine Untersuchung von Embryonen aus künstlicher Befruchtung auf schwere Erbkrankheiten oder Chromosomen-Anomalien gestellt. Das ergaben Anfragen bei den fünf zuständigen Ethikkommissionen.
RSS - künstliche Befruchtung abonnieren