Jobcenter müssen Kindern aus Hartz-IV-Familien, die aus ihrem Gitterbettchen herausgewachsen, die Kosten für ein größeres Bett erstatten.
Weil ein Müllmann ein Kinderbett aus dem Müll mitgenommen hatte, wurde ihm gekündigt. "Diebstahl", begründete der Arbeitgeber. Zwei
RSS - Kinderbett abonnieren