Abrissschutt
Das italienische Innenministerium hat eine von einem Mafia-Clan errichtete Votiv-Kapelle in Afragola bei Neapel abreißen lassen.
Ökumene-Kreuz
Das Ökumene-Kreuz kommt nach Genf: Das farbenfrohe Kreuz aus El Salvador soll dauerhaft einen Platz in der Kapelle des Ökumenischen Zentrums in Genf finden.
Nach sechzehnmonatiger Bauzeit wird die Kapelle der Berliner Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche an diesem Donnerstagabend feierlich wiedereröffnet. Die Sanierung hat insgesamt rund 1,5 Millionen Euro gekostet, wie der Geschäftsführer der Wüstenrot Stiftung, Philip Kurz, sagte.
RSS - Kapelle abonnieren