In einer gemeinsamen Stellungnahme sprechen sich die Jugendverbände der evangelischen und der katholischen Kirchen in Deutschland für eine Fortdauer der staatlichen Förderung für die umstrittene Stiftung aus.
Die Vorsitzende der Amadeu-Antonio-Stiftung, Anetta Kahane, hat von Politik und Verwaltung eine größere Unterstützung von Initiativen gegen Rechtsextremismus gefordert.
Bei der Bilderbuchwerkstatt mit Kitty Kahane auf dem Ökumenischen Kirchentag stellte sich heraus: Viele Kinder sind ganz schön venünftig.
RSS - Kahane abonnieren