Themen
Der beste Film, "Amour" von Regisseur Michael Haneke, handelt von letzten und absoluten Dingen, dem Alter, der Hinfälligkeit und dem Wunsch zu sterben.
Über mangelnde Vielfalt kann man sich in diesem Jahr auf dem Filmfestival von Cannes nicht beklagen. Vom Melodrama bis zum Thriller, von der Komödie bis zum Western, von Reality-TV bis zum verrückten Experiment war alles dabei.
Die Goldene Palme für Terrence Malick ist die Krönung von Cannes 2011, einem Filmfest, bei dem die Jury einen guten Geschmack und eine interessante Balance zeigte.
RSS - Goldene Palme abonnieren