Eine Klägerin ist mit ihrem Versuch gescheitert, aus Angst vor der möglichen Entstehung von "Schwarzen Löchern" Versuchsreihen des Europäischen Kernforschungszentrum CERN in der Schweiz zu unterbinden.
Im dritten Anlauf hat es geklappt: Mit bislang unerreichter Energie haben Forscher am Genfer Teilchenforschungszentrum CERN am Dienstag Atomkerne aufeinander gesc
Mit nichts Geringerem als dem Weltuntergang musste sich jetzt das Verfassungsgericht in Karlsruhe beschäftigen. Und die Richter haben entschieden, dass die W
RSS - Cern abonnieren