Angesichts rasant gestiegener Flüchtlingszahlen ist in Hamburg eine kurzfristige Unterbringung in Zelten erforderlich. Das kündigte Sozialsenator Detlef Scheele (SPD) am Dienstag an.
Die Leiterin des Sozialdienstes der Inneren Mission München, Elisabeth Ramzews, kritisierte vor allem die Massenunterkünfte. Allein in München seien derzeit 1.200 Flüchtlinge in insgesamt sechs Aufnahmeeinrichtungen untergebracht.
infostandnah585x329.jpg
Rund 60 Flüchtlinge haben in Berlin-Kreuzberg ein Zeltlager aufgeschlagen. Nachdem sie 600 Kilometer von Würzburg in die Hauptstadt gewandert sind, wollen sie an diesem Samstag vor dem Bundestag demonstrieren. Die Berliner helfen, wo sie können.
RSS - Camp abonnieren