Homosexuelles ausländisches Paar im Café
Diskriminierung im Asylverfahren
Queeren Geflüchteten ist wiederholt die Anerkennung ihres Asylantrages verweigert worden, weil sie sich nach einer Abschiebung in ihr Heimatland unauffällig verhalten würden. Diese Praxis der Behörden löst Empörung aus.
RSS - BAMF abonnieren