Erdteile und Länder

Zentralasien

Queer in Neapel
31.07.2019 - 08:48
Fünf Wochen war ich in Nepal. Die Gastfreundlichkeit der Menschen und die Schönheit des Landes haben mich verzaubert. Und ich war erstaunt, wie fortschrittlich Nepal hinsichtlich der gesetzlichen Gleichstellung von Lesben, Schwulen, Bi*, Trans*, Inter* und Queers (LSBTIQ) ist.
Anschlag in Kabul
28.01.2018 - 14:25
Der Terror der Taliban in Kabul hört nicht auf: Mehr als 100 Menschen wurden bei einer Explosion in der afghanischen Hauptstadt getötet - der Täter benutzte einen Krankenwagen.
Hilfsorganisation "Save the Children"
24.01.2018 - 15:01
Bei einem Anschlag auf die internationale Hilfsorganisation "Save the Children" in Afghanistan sind am Mittwoch mindestens zwei Menschen getötet worden.
Alle Inhalte zu: Zentralasien
Nach dem schweren Erdbeben bauen Menschen eine Notunterkunft in Kumalpur village, einem Außenbezirk von Kathmandu.
28.04.2015 - 10:56
Michael Lenz
evangelisch.de
In Nepal hat es angefangen zu regnen. Das erschwert die ohnehin schon schwierige Lage für Nepalesen und die internationalen Helfer. Hier ein erster Eindruck davon, was funtkioniert und was wirklich gebraucht wird.
Ein zerstörtes siebenstöckiges Gebäude in der Nachbarschaft des nepalesischen CBM-Mitarbeiters Mitralal Shrestha.
27.04.2015 - 13:54
evangelisch.de
Das Erdbeben in Nepal betrifft auch die Menschen in Projekten der Christoffel Blindenmission (CBM). "Menschen mit Behinderungen sind im Katastrophenfall besonders gefährdet", sagt der Geschäftsführer. Deshalb überweist der Verein 50.000 Euro Soforthilfe in die Region.
Ein Mönch begutachtet Schäden in der Tempelanlage Syambhunaath im Westen von Kathmandu.
27.04.2015 - 09:38
epd
Das teilte die Polizei in Kathmandu mit. Starke Nachbeben erschütterten auch in der Nacht zum Montag die Region.
04.12.2014 - 14:15
epd
Der Ökumenepreis der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) für das Jahr 2015 geht an die ACK-Ortsgruppe im badischen Villingen.
30.06.2010 - 17:15
Lilith Becker
evangelisch.de
Für seine Anhänger sind seine Worte die eines "Gottes zum Anfassen". Seine Kritiker halten ihn für einen rückwärtsgewandten Aut
RSS - Zentralasien abonnieren