Suche

86 Suchergebnisse
16.05.2017 - 09:47
Endlich erblickt eine der gespanntest erwarteten Ideen des deutschen Onlinejournalismus das Licht der Displays. Heute zum Nachmittags-Tee geht's los. Haben die Leute vom Spiegel das Internet neu erfunden? Außerdem: ein kleiner Überblick über die meistkritisierten Gesetze zur digitalen Sphäre. Schauen "Machthaber in aller Welt" auf Heiko Maas' Netz-DG? Sowie: der eher unbekannte "Garant für die Sicherung der Meinungsvielfalt in Deutschland"; verschwindet die Champions League aus dem frei empfangbaren Fernsehen? "Verheizt" die ARD singende junge Leute?
14.196 Zeichen / 0 Bilder
15.05.2017 - 09:44
... heißt noch lange nicht richtig. Das deutsche "Eurovision Song Contest"-Problem ist eines des öffentlich-rechtlichen Fernsehens. Muss am Ende Jan Böhmermann helfen? Außerdem: "Europas fatale Abhängigkeit von Microsoft" reloaded - und was der Software-Gigant völlig indirekt mit dem Hit "Perfect Life" zu tun hat. Sowie: welcher ARD-ZDF-Fortsetzungs-Krimi nun auch auf den Schauplatz Italien ausgreift.
14.656 Zeichen / 0 Bilder
12.05.2017 - 09:29
Eine weitere deutsche Journalistin sitzt in der Türkei in Haft und gibt Anlass, sich mit einer guten Sache wie der Pressefreiheit gemein zu machen (Hajo F. would approve this message). Die FAZ sorgt sich um ihre wirtschaftliche Grundlage, Volker Beck um sein Urheberrecht, und die SZ erinnert ausführlich an Joachim Kaiser. Außerdem fordert Peter Boudgoust mehr Geld, das NetzDG bleibt problematisch, und der deutsche Walter White wurde endlich gefunden: Es ist Hans Beimer!
15.318 Zeichen / 0 Bilder
10.05.2017 - 10:48
In den 1960er Jahren lief anspruchsvolles Fernsehen noch in der Prime Time. Die Methoden, mit denen Plattformen und Medienunternehmen gegen Fake News vorgehen wollen, sind aus wissenschaftlicher Sicht nicht hinreichend. Ein Wiener Gericht erweist sich in Sachen Facebook selbstbewusster, als man es aus Deutschland kennt. Außerdem: Neues aus der Welt der Gremien-Freundeskreise, weitere Exegesen zum Themenbereich Politiker-als-Privatmann-Interviews.
20.343 Zeichen / 0 Bilder
woerterbuch.jpg
02.05.2017 - 12:28
evangelisch.demit Material von epd
Die Art und Weise, wie Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) seinen Gastbeitrag mit den zehn Thesen zur "Leitkultur" für die "BamS" geschrieben hat, bewertet der EKD-Kulturbeauftragte Johann Hinrich Claussen als "anbiedernd" und der "Angst vor der AfD" geschuldet.
4.760 Zeichen / 1 Bild
28.04.2017 - 11:00
epd
Das soziale Netzwerk Facebook hat neue Strategien gegen Betrug und Falschinformation auf seiner Plattform angekündigt. Die Maßnahmen richteten sich gegen Datenklau, Fake News, gefälschte Konten und Spam, teilte Facebook im hauseigenen Blog veröffentlichten Bericht mit.
886 Zeichen / 0 Bilder
Facebook
13.04.2017 - 10:46
epd
Das soziale Netzwerk Facebook klärt mit einer Anzeigenkampagne über Fake News auf. Die "Tipps zum Erkennen von Falschmeldungen" erschienen am Donnerstag ganzseitig in mehreren deutschen Blättern wie der "Süddeutsche Zeitung" oder der "Bild"-Zeitung.
1.105 Zeichen / 1 Bild
12.04.2017 - 09:28
Bei der Berichterstattung über Anschläge formen sich Routinen, was aus mehreren Gründen schlecht ist. Neue Kritik am NetzDG ist da. Die Süddeutsche Zeitung gewinnt ein bisschen Pulitzer-Preis. Barack Obama wird Nachfolger von Jogi Löw. Schöner Wohnen mit der Neuen Post.
14.251 Zeichen / 0 Bilder
04.04.2017 - 09:52
Endlich geht der lang angekündigte Kampf gegen "Fake-News" los. Er dürfte schwierig werden. Ebenfalls endlich bekommt ein eingesperrter deutscher Journalist Botschafter-Besuch. Außerdem: der Stern in einer Reihe mit der New York Times und einem Eisbärenbaby; "galoppierende Asymmetrie"; neue Sprüche von und über Jakob Augstein; der sagenhafte Einschaltquoten-Erfolg eines für sagenhaft schlecht befundenen "Tatorts". Und das deutsche Fernsehen wird israelischer.
14.800 Zeichen / 0 Bilder
03.04.2017 - 09:58
Heute mit einer neuen Faustregel für freie Journalisten und neuen Steinchen, die aus den Fundamenten des klassischen Journalismus brechen. Frischer Stoff auch für Medienwächter, die Youtuber als Rundfunk definieren wollen. Außerdem: "Hatte Facebook tatsächlich eine Deutschland-Chefin?"; was macht eigentlich der größte deutsche Medienkonzern; wo bleibt das Positive und wer ist Wolfgang W. Wieneke?
16.558 Zeichen / 0 Bilder

Seiten