Personen

Susanne Breit-Keßler

Susanne Breit-Keßler

Foto: epd-bild/Norbert Neetz

Susanne Breit-Keßler ist seit 2000 Regionalbischöfin des evangelischen Kirchenkreises München-Oberbayern und seit 2003 Ständige Vertreterin des bayerischen Landesbischofs. Ihre journalistische Ausbildung absolvierte sie bei der Süddeutschen Zeitung und beim Bayerischen Rundfunk. Mehrere Jahre sprach sie "Das Wort zum Sonntag" in der ARD. Sie ist zudem Kuratoriumsvorsitzende der Fastenaktion "7 Wochen Ohne" und schreibt das Blog "Mahlzeit" auf chrismon.de.

Alle Inhalte zu: Susanne Breit-Keßler
Die Münchner Regionalbischoefin Susanne Breit-Keßler ist nach "Germanys Next Topmodel"-Kandidatin Barbara Meier die zweite Textilbotschafterin.
28.10.2018 - 16:17
epd
Am Dienstag wird die Münchner Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler bei einer Tagung in Berlin von Bundesentwicklungsminister Gerd Müller zur "Botschafterin des Grünen Knopfs" ernannt. Als Textilbotschafterin will sie für nachhaltig und fair produzierte Kleidung werben.
Betende Hände
31.07.2018 - 12:09
Susanne Breit-Keßler
EKD-Flugschrift Reformationstag 2018
Ruhe und Stille sind wichtig. Das Evangelium fordert jedoch mehr als Mediation. Es fordert heraus zum aktiven Handeln.
Münchner Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler und Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz
02.05.2018 - 12:29
epd
Kreuze sollten nach Überzeugung der Münchner Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler auch in "öffentlichen Räumen" hängen. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hingegen hat die Kreuz-Pflicht in bayerischen Behörden als "Wahlkampffolklore" kritisiert.
Alice Weidel und Alexander Gauland
17.04.2018 - 10:39
Daniel Staffen-Quandt
epd
Zum politischen Handwerkszeug von Populisten gehört das Überschreiten roter Linien. In einem Fall der AfD-Bundestagsfraktion will das Würzburger "Bündnis für Zivilcourage" nicht mehr schweigen und hat nun Anzeige wegen Volksverhetzung gestellt.
Breit-Kessler_7_wochen_ohne_i-201.jpg
29.03.2018 - 10:21
Claudius Grigat
7 Wochen Ohne
Das Motto der Fastenaktion der Evangelischen Kirche hat in diesem Jahr besonders gut gepasst, sagt Susanne Breit-Keßler. Im Video erklärt sie, warum es auch manchmal schwierig war mit dem Vorhaben "Zeig dich!".
Dr. dr. h. c. Volker Jung
15.03.2018 - 11:03
evangelisch.de
Der neue Aufsichtsrat im Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik hat sich konstituiert: Die Mitglieder wählten in Frankfurt am Main den Kirchenpräsidenten der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) Volker Jung einstimmig zu ihrem Vorsitzenden.
Susanne Breit-Kessler, Arnd Brummer (Geschäftsführer von "7 Wochen Ohne") und Pfarrer Reinhardt Schellenberg
16.02.2018 - 12:02
epd
Mit Gottesdiensten in Hofheim am Taunus und in München eröffnen die beiden großen Kirchen am Sonntag offiziell ihre diesjährigen Fastenaktionen.
Die Münchner Regionalbischöfin und Vorsitzende des Kuratoriums der Aktion "7 Wochen Ohne", Susanne Breit-Keßler.
13.02.2018 - 10:45
Dieter Sell
"Zeig dich! Sieben Wochen ohne Kneifen", lautet das Motto der diesjährigen Fastenaktion "7 Wochen Ohne". Susanne Breit-Keßler ist die Vorsitzende des Kuratoriums der Aktion; sie sagt, die Askese beim Fasten sei mehr als kurzzeitiger Verzicht.
Vater und Sohn im Feld.
09.02.2018 - 10:04
Dieter Sell
epd
Sich nicht verstecken, die eigene Meinung vertreten, auch zu Fehlern stehen - dazu will die evangelische Kirche mit ihrer diesjährigen Fastenaktion bis Ostern ermutigen.
android-feature_i-201.png
20.03.2017 - 16:36
Claudius Grigat
"Augenblick mal! Sieben Wochen ohne Sofort" lautet das Motto der Fastenaktion der evangelischen Kirche 2017. Kuratoriumsvorsitzende Susanne Breit-Keßler gibt im Videointerview Auskunft darüber, wie sie es bisher mit dem Pause machen, Zögern und Warten hält.
RSS - Susanne Breit-Keßler abonnieren